Mai 2017


Reinhold Fink im Kunstverein-Keller – Mystischer Thriller in Fellbach

reinholg-fink-berg-der-seherin

Weise Frauen haben sich damals an hoch energetischen Orten getroffen – und solche gibt es laut Reinhold Fink auch auf dem Fellbacher Hausberg. Nach der ersten Einstimmung springt die Handlung seines Buchs „Der Berg der Seherin“ in die heutige Zeit. Zwei Morde geschehen und Mia, eine junge Fellbacherin, ist plötzlich mittendrin in der Lösung des mystischen Thrillers. weiterlesen »

nach oben

©2017 spiritbooks – der Verlag für authentische Bücher mit Spirit – Inhaberin Ulrike Dietmann
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung