Presse / Veröffentlichungen


Schreiben ist Handwerk und Magie

Schreiben ist Handwerk und Magie

Die Geschichten der Ingolstädterin Susanne Feiner vermitteln oft eine nicht ganz alltägliche Sicht auf die Dinge und sind gerne mit einer ordentlichen Portion Humor gewürzt. Die Autorin kann man am 18. November live in Vronis Ratschaus erleben.

„Willst du eigentlich auch mal wieder arbeiten?“ Susanne Feiner nimmt es gelassen, wenn ihr diese Frage gestellt wird. Die Antwort ist klar: „Schreiben ist Arbeit.“ Dennoch: Viele Leute gingen davon aus, dass die Fähigkeit zum Schreiben gottgegeben sei, man sich einfach an den Schreibtisch setze und es dann aus der Feder nur so herausfließe, berichtet die Autorin. „Das ist ein Mythos“, meint Susanne Feiner. „Aber er wird gepflegt, weil er sich gut anhört. Ein bisschen Sprachgefühl und Talent sind zwar schon nützlich, aber vieles kann man sich auch aneignen.“ weiterlesen »

Im Spiegel deiner Seele – Eine Liebe zwischen Diesseits und Jenseits

buchtipp 06-2016 allgeiers-sternbild

Die Welten verweben sich ineinander. Es gibt zwar eine Trennung von Diesseits und Jenseits, aber bei weitem nicht so endgültig, wie viele Menschen vermuten. Die Autorin Petra Möller lässt ihre eigenen Erfahrungen in ihre Erzählung mit einfließen. Mit der Geschichte von Paula und Lukas hat sie eine spirituelle Liebesgeschichte geschrieben. weiterlesen »

Das Schicksal saß auf meinem Sofa

Buch Susanne Feiner

Neues Buch der Ingolstadter Autorin Susanne Feiner

Das Schicksal duscht – 25 Geschichten, die Ihnen gerade noch gefehlt haben“ – so heißt das neue Buch der Ingolstädter Autorin Susanne Feiner. „25 Geschichten über Liebe, den Zufall, das Alleinsein, über Schicksal, Testosteron und Tulpen“, das verspricht der Klappentext. Dabei ist die Autorin vor allem vielen kleinen Ingolstädtern bekannt durch ihre Kindergeschichten, die alle 14 Tage im tip am Wochenende erscheinen. Doch seit jeher schreibt die Autorin auch für Erwachsene. weiterlesen »

Impulse: Mit Power durch die Wechseljahre

Impulse-Pulsar-1-2016-Wechseljahre

Ab 40 Jahren kommen die meisten von uns früher oder später zur (zuweilen recht schmerzlichen) Erkenntnis, dass sie jetzt lange genug für andere gewirkt haben. Jetzt sind wir endlich selbst dran! – könnte der Marschbefehl für die vor uns liegenden Jahre lauten. Bevor wir uns aber in Bewegung setzen können und das für uns tun, was uns wirklich etwas bedeutet, sollten wir zunächst Klarheit gewinnen darüber, was wir eigentlich wollen, denn solange ich nicht weiß, wo ich hin will, kann ich noch so viel Tempo entwickeln – ich werde nirgends ankommen! weiterlesen »

Lebenskrisen mit Pferden meistern

Waltraud Schögler schildert im Buch „Kraftbilder der Seele“ ihre persönlichen „Heldenreisen“

Waltraud Schögler schildert im Buch „Kraftbilder der Seele“ ihre persönlichen „Heldenreisen“

Heiligkreuz. Die Heiligkreuzerin Waltraud Schögler hat tatkräftig am Buch „Kraftbilder der Seele“ der Herausgeberin Bettina Löber mitgewirkt. In sieben Beiträgen schildert die Autorin, was sie bei ihren „Heldenreisen mit Pferden“ und der Auseinandersetzung mit Archetypenerlebt hat. weiterlesen »

„Wie ein Überraschungs-Ei“ – ein spannender Artikel über das neue Buch von Susanne Hoffmann

autorin-susanne-hoffmann

Susanne Hofmman Lesung

eine Rezension zu Susanne Hoffmann: „Anjou und die Burg der Spiegel“ in der Zeitschrift „Allgeiers Sternbild, Ausgabe Juli 2015

Rezension Allgeiers Sternbild 07.2015 Anjou und die Burg der Spiegel

Neuigkeiten aus dem spiritbooks-Verlag

interview-lauterer-moerderischer-galopp „Da haben wir unser Rucksäckel gepackt und sind los.“ Interessantes Interview mit der Autorin Heide-Marie Lauterer über ihr Leben, und wie sie schließlich Autorin wurde.
(Durch Klick aufs Bild können Sie das ganzes Interview lesen)


Susanne-Hoffman-Artikel „Das Streben nach Glück – ein Buch das aus einer Lebenskrise heraus entstand“. Spannendes Interview mit der Autorin Susanne Hoffmann über ihren spirituellen Roman „Anjou und die Burg der Spiegel“.
(Durch Klick aufs Bild können Sie das ganzes Interview lesen)


Ausschnitt-Interview-HH-15 „Das Buch zu veröffentlichen war ein grosses Wagnis. Ich hatte keine Ahnung, wie die Leser reagieren würden, aber ich sagte mir: Ich habe nichts zu verlieren.“

Spannendes Interview mit Ulrike Dietmann in „Heilen Heute“ über Ihr neues Buch „Das gebrochene Herz – Mein Weg der Selbstheilung“.

nach oben

©2017 spiritbooks – der Verlag für authentische Bücher mit Spirit – Inhaberin Ulrike Dietmann
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung